19.02.2013 - Sofia O.
Lieber Herr Möller,

Sie haben mich letztens vor dem Kölner Hauptbahnhof mit einer sehr schönen Überraschung "abgefangen". Ihre Aktion "Fahr mit Licht!", bei der Radfahrer mit einer kleinen Belohnung für ein verkehrssicheres Fahrrad (bei gleichzeitiger Benutzung des Lichts bei Dunkelheit) beschenkt werden, finde ich sehr gelungen. Zwar sollte jeder verantwortungsbewusste Radfahrer schon aus eigenem Interesse immer gut sichtbar sein, aber so eine kleine Belobigung motiviert doch sehr. Ich für meinen Teil werde die 5 Euro demnächst in einen Fahrradhelm investieren, der fehlt mir nämlich noch.

Vielen lieben Dank nochmal und weiterhin viel Erfolg für Ihre Aktion!

06.05.2012 - Magnusson
DANKE!
Vielen Dank für einen weiteren Beweis der Unvernunft und Sinnlosigleit. Auf der L427 bei Drais (Mainz) wurde von euch ein "Unfall-Denkmal" installiert. Dieses Ding erschreckt jeden Neuling auf dieser Straße - mit der Folge, (selbst erlebt) dass man nicht mehr 100%-tig auf den Verkehr achten kann. Man stiert auf dieses Monstrum und bleibt sogar im Rückspiegel daran hängen... Klasse gemacht! Danke noch einmal für diese grobe Fahrlässigkeit. Wenn ihr schon auch Unfallschwerpunkte aufmerksam machen wollt - dann tut es mit Hirn und nicht mit solchen völlig unnötigen und gefährlichen Aktionen!
es grüßt Magnusson

18.04.2012 - Bastian F.
Hallo,

eine informative Seite, auch wenn Sie vielleicht ein bisschen strukturierter sein könnte. Auch fehlt mir so ein bisschen der Einstieg in die Seite, aber trotzdem - vielen Dank dafür.

Was mich leider ziemlich stört, sind diese Unfalldenkmäler oder Anhänger die bei uns in FFM leider immer wieder an der Straße stehen. Zum Teil sogar AUF der Straße. Dadurch das diese Anhänger so voll gepackt sind, nehmen sie den Autofahrern die Aufmerksamkeit und damit werden diese Dinger selbst zu einer Unfallgefahr!!
Ich finde als Gestalter so einer Seite sollte man sensibel genug sein um soetwas zu merken und Verkehrsteilnehmer nicht solchen zusätzlichen und meines empfindens nach unnötigen Gefahren auszusetzen.

Von daher würde ich mich freuen, wenn Sie diese Anhänger verantwortungsvoller nur an Stellen einsetzten, wo kein direkte Unfallgefahr herscht. Also z.B. Parkplätze, Einkaufszentren o.ä.

Viele Grüße,

Bastian

22.12.2011 - Hannelore Wisker
Bin durch Zufall auf Ihre Seite geraten und bin absolut schockiert über die Unfallbilder und -videos. Ich finde, diese Bilder sollten schon im Vorfeld in jeder Fahrschule gezeigt werden. Vielleicht würde das helfen, die Unfallrate bei Jugendlichen herabzusetzen. Ausserdem sollten für die Fahranfänger PS-Beschränkungen gelten.
Ich werde die Bilder und Videos meinen beiden Söhnen zeigen, damit sie nicht in solche Situationen geraten.
Vielen Dank auch für die massenhaften Infos auf Ihrer Seite.

Hier klicken, um einen Eintrag zu schreiben
Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter